"Klang und Licht"

Geistliche Chormusik aus Spanien und Russland

 

Plakat    Programmheft   

Ein interessantes und kontrastreiches Programm mit geistlicher Musik aus Spanien und Russland verschiedener Musikzeitalter erwartete die Besucher dieses Chorkonzerts!


DeVictoriaTomasLuis072 Motetten aus der Zeit der spanischen Renaissance des 16. Jahrhunderts (von Cristobal de Morales und Tomas Luis de Victoria) sowie der Moderne („Ave Maria" und „O Magnum Mysterium" von Javier Busto) treffen auf machtvolle russische Gesänge der „Abend- und Morgenvesper" von Sergei Rachmaninoff, die vor genau 100 Jahren uraufgeführt wurden.

Rachmaninoff02

Diese eher selten zu hörenden Werke spannen auf eindrucksvolle Weise den musikalischen Bogen von der Renaissance über die Spätromantik zur Gegenwart.

Kerzenschein lässt die mystische Musik der Renaissance noch intensiver erfahren und vermittelt einen Eindruck von den Kirchenräumen jener Zeit. Bilder zahlloser Kerzen vor den goldfarben leuchtenden russischen Ikonen hat jeder in Erinnerung. Kerzen und Ikonen sagen: Ich bin da und bleibe in diesem heiligen Raum, mit all meinen Sehnsüchten und Lasten, mit meiner Erinnerung an Menschen, die ich liebe.


Moderne Lichtinstallationen von Mitgliedern der "Bonifaz Lichttechnik", die die zeitgenössische wie alte Musik untermalen, stehen in dem von der UNESCO ausgerufenen "Jahr des Lichts" 2015 im Gegensatz dazu, und unterstreichen den "Licht-Kontrast" zwischen alter und neuer Zeit.

 

zurück zur Übersicht

KULTUR bei SIEMENS:

neben dem Siemens-Chor befassen sich auch weitere Gruppen mit den vielen Facetten von "Kultur"!

Eine Liste dieser Gruppen und ihre Adressen unter diesem  Link....

#Aktueller "Vereinsmeier" (Nov.) des Stadtverbands der Erlanger Kulturvereine!

 

 

FB-f-Logo  blue 100