"MID.SUMMER.NIGHT.DREAM" 

   A-Cappella-Konzert des Siemens-Chores am 24. Juni 2018, 20:30 Uhr, in St. Bonifaz Erlangen

Musik einer lauen Sommernacht: Shakespeares nächtliche Hexengestalten, ein Liebhaber und sein Mädchen sowie eine kräftige vokale Gewitterszene waren die Zutaten zu diesem ungewöhnlichen Chorkonzert des Siemens-Chores Erlangen, in harmonischer Wirkung von Farbakzenten der Lichtillumination im Konzertraum St. Bonifaz und dem Klang der Stimmen. Da die nordeuropäischen Gegenden traditionell die Sonnenwende ausgesprochen festlich begehen, wurden insbesondere auch Werke von Komponisten aus diesen Ländern in den Mittelpunkt gestellt; so „Northern Lights“ von Ola Gjeilo und „Shall I Compare thee to a Summer's Day?“ von Nils Lindberg.

Der Siemens-Chor Erlangen (Leitung Florian Grieshammer) begeht in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen. Dieses Festkonzert war nicht nur eine musikalische Geburtstagsfeier, sondern gleichzeitig ein Benefizkonzert zu Gunsten des gemeinnützigen Vereins „Lena's Pferde e.V.“ in Großenseebach. In Zusammenarbeit mit dem Palliativmedizinischen Dienst des Universitätsklinikums Erlangen gibt dieser Verein schwerkranken Patienten die Möglichkeit, auf dem Reiterhof Hager in Höfen (Mittelfranken) einige schöne Stunden unter Pferden und Ponys zu verbringen.

___ Carl Nielsen (1865-1931), bekanntester dänischer Komponist: 6 Sinfonien, Konzerte, Herausgeber vieler Lieder und Chorsätze

- Blomsterstov fra Blomsterbæger

Übersetzung: 

 [PDF] engl.

*

- Aftenstemning (für Männerst.)

 [PDF] engl. +

 [PDF] deut.

*

- Serenade

 

 [PDF] engl.
___ Morten Lauridsen (*1943), in USA geboren, Sohn dänischer Einwanderer, ausschließlich Vokal-Kompositionen - O Magnum Mysterium  

___ Nils Lindberg (*1933), Schweden

- Shall I compare thee  [PDF] eng./dt.
___ Ola Gjeilo (*1978), Norwegen - Northern Lights  
___ Jaakko Mäntyjärvi (*1963), Finnland - Double, Double Toil and Trouble (aus Vier Shakespeare-Songs)  
___ John Rutter (*1945), England, große Zahl von Chor- und Kirchenmusik-Werken

- It was a lover and his lass

- Draw on sweet night (aus Birthday Madrigals)

 
___ Eric Whitacre (*1970), USA, Komponist und Dirigent, Internet-Konzerte - Cloudburst  
___ Ēriks Ešenvalds (*1977), lettischer Komponist, Schwerpunkt Chormusik, Professur in Cambridge und Riga - Stars  

 

 

zurück zur Übersicht

Eilt: Anmeldungen zum Chor-Wochenende in der Akademie Schney vom 2.11.-4.11. bitte umgehend an Georg senden!

Schney image160

FB-f-Logo  blue 100